Willkommen bei der Zedler-Gruppe, Ihren Experten für Fahrrad und E-Bike

Das Fahrrad ist nicht nur unser (Traum-)Job, sondern Philosophie. Wir sind überzeugt von seiner wachsenden Bedeutung im Verkehr, da es wenig Platz benötigt, die Gesundheit seiner Nutzer stärkt und die Umwelt kaum belastet. Deshalb machen wir uns stark für dieses umweltfreundliche Fortbewegungsmittel, damit Sie lange und sicher in die Pedale treten können.

Unsere verschiedenen Geschäftszweige erarbeiten und vermitteln Fachwissen zu Konstruktion und Gebrauch von verschiedenen Fahrrad-Typen wie MTB (Mountainbike), Rennrad, Kinderfahrrad oder Trekkingfahrrad. Dabei nehmen wir uns des Rahmens aus Carbon, Aluminium, Stahl und Titan an und kümmern uns auch um Anbauteile wie Laufräder, Gabel, Lenker, Schaltung, Bremse, Sattel und Sattelstütze. Seit Beginn des Pedelec-Booms beschäftigen sich unsere Mitarbeiter auch intensiv mit dem E-Bike und seinen spezifischen Komponenten.

Die Zedler-Gruppe arbeitet in drei Fachbereichen, die auf eigenständige Unternehmenszweige aufgeteilt sind:

Die Zedler – Institut für Fahrradtechnik und -Sicherheit GmbH widmet sich dem Prüfen von Fahrrädern und Bauteilen im eigenen Prüflabor. Zudem entwickelt und baut das Unternehmen Prüfsysteme und stattet damit Testlabore für Fahrradhersteller aus. Zugleich konzipiert, erstellt und druckt das Zedler-Institut Bedienungsanleitungen gemäß den gültigen EN- und ISO-Normen sowie Handbücher für E-Bikes und für alle Typen von Fahrrädern und Bauteilen.

Die Gesellschaft der Fahrrad-Sachverständigen mbH (GDFS) schreibt Fahrrad-Gutachten aller Art für Versicherer, Rechtsanwälte, Hersteller und Händler sowie für private Unfallopfer und Geschädigte. Ein Experte unseres Teams erstellt dabei als Sachverständiger ein fachkompetentes Gutachten bei Unfall, Diebstahl oder technischem Versagen von Fahrrädern, Pedelecs und Komponenten.

Das Sachverständigenbüro für Fahrradtechnik Zedler wurde 1993 von Dipl.-Ing. Dirk Zedler gegründet. Als öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Fahrräder und Elektrofahrräder (IHK Stuttgart) arbeitet er für Gerichte in ganz Deutschland und dem europäischen Ausland.