Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen.

In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

E-Bike

E-Bikes/Pedelec, Technik und Sicherheit fürs Fahrrad: Elektrofahrräder stehen seit einigen Jahren besonders im Fokus der Medien. Hier finden Sie alle Medienberichte und Publikationen der Zedler-Gruppe zum Thema.

Hier finden Sie den aktualisierten
Leitfaden zum Bauteiletausch an Pedelecs bis 25 km/h.

RadMarkt Spezial, 09/2016

Denn sie wissen, was sie tun

Immer noch gibt es beim Thema Umbauten an Pedelecs ein Wissensgefälle im Fachhandel. Viele wissen, was sie da tun dürfen und mit welchen Konsequenzen, andere sind sich darüber noch nicht im Klaren. Wir führen im Folgenden aus, was dabei zu beachten ist. Außerdem gehen wir noch auf einen speziellen Sachverhalt ein: normale Fahrräder zu E-Bikes aufrüsten.

Grundsätzlich gilt: Die Materie lässt sich bewältigen, aber Achtsamkeit ist geboten. Technikexperten rechnen mit Risiken für Fachhandelsbetriebe, die die Ausstattung von E-Bikes verändert haben, ohne die Regeln beachtet zu haben.

(…)

Um diese Fragestellung praxisnah und zugleich mit der nötigen technischen Sorgfalt aufzulösen, wurde die Tauschteileliste entwickelt. Erarbeitet haben sie die Verbände der Hersteller (Zweirad-Industrie-Verband - ZIV) und Händler und Werkstätten (Verbund Service und Fahrrad - VSF/ Bundesinnungsverband - BIV) zusammen mit dem renommierten Prüfinstitut Zedler. Die Initiatoren sagen dazu: "Der Leitfaden richtet sich an Fahrradhändler und-werkstätten und dient als Handlungsempfehlung, welche Bauteile an Pedelecs bis 25 Stundenkilometer eigenverantwortlich verändert werden dürfen beziehungsweise bei welchen die Freigabe durch den Hersteller erforderlich ist."

(…)

Autor: Michael Bollschweiler

Aktuell