Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch die Eurobike Show Daily, Messezeitschrift der jährlich stattfindenden Eurobike Show, gibt uns seit vielen Jahren die Möglichkeit, unsere Sicht auf wichtige Entwicklungen in der Fahrradbranche in ganzseitigen Artikeln auszuführen.

Darüber hinaus sprechen wir regelmäßig in unabhängigen Fachvorträgen über alle Bereiche der Fahrradtechnik und des Fahrradmarktes. Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen. In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

Velototal.de 2018/03/08

Third test lab put into operation by Zedler-Institut

One and a half years after the move into the new building the test engineers of Zedler-Institut took into operation the third lab in the energy-efficient building at the beginning of the year. The testing systems of the category Safety, for ex. the new pedal and bell testing systems as well as the roller for wheels, are located in the new lab.

Zedler test lab roller-type test stand

The high internal standards of Zedler-Institut, such as constant climatic conditions, high load-carrying capacity and vibration reduction of the floor as well as bright radiant LED illumination for crack detection, have now been realised for the rotating tests as well.

As usual at the Zedler-Institut, these testing systems are full in-house developments and it goes without saying that their range of functions covers the relevant standards. They also offer the possibility to perform tests according to the intended purpose of use that may go far beyond the tests specified in the standards. Experience has shown that often enough the natures of loss which are known from thousands of analysed failures on the road or in the terrain can only be reproduced with supplementary test procedures.

Read the entire article here

Photo: Zedler

Zurück