Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch die Eurobike Show Daily, Messezeitschrift der jährlich stattfindenden Eurobike Show, gibt uns seit vielen Jahren die Möglichkeit, unsere Sicht auf wichtige Entwicklungen in der Fahrradbranche in ganzseitigen Artikeln auszuführen.

Darüber hinaus sprechen wir regelmäßig in unabhängigen Fachvorträgen über alle Bereiche der Fahrradtechnik und des Fahrradmarktes. Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen. In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

Aktuell

TOUR 01/2017

Crackles and cracks

Interview with Dirk Zedler, bicycle expert

TOUR Do heavy cyclists face safety problems, when they use road bikes?
ZEDLER Overload damage is rare. At present, broken carbon forks are an issue for disc brakes which were not tested properly for the requirements of disc brakes. Big forks are concerned in particular - which is an indication for heavy cyclists.

TOUR Which parts are problematic in practice when the cyclist weighs more than 90 kg?
ZEDLER In most of the cases we happen to see broken parts only with the placement of an accident report order. Complaints addressed towards the manufacturers are not known to anyone else. I would recommend every heavy cyclist asking for test reports. Bicycle manufacturers do not use these reports for advertising purposes - in contrast to the automotive industry.

TOUR What means a higher load to the material: A heavy cycling professional weighing 80 kg or an occasional cyclist weighing 120 kg?
ZEDLER A heavy cyclist brings much more movement into the framework, which is indicated by crackles and cracks, i.e. noises that can only be remedied in parts and at high expenses. Bicycles bearing a 70-kg-cyclist without problem over 10,000 kilometres may brake away under a 110-kg-man within a few kilometres.

Zurück

Aktuell

IHK Magazin – Wirtschaft 10.2019

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Drittanbieter-Inhalten

Auf dieser Webseite wird Inhalt über Drittanbieter bereitgestellt. Um diesen Inhalt erleben zu können wird Ihre Zustimmung benötigt. Hierbei werden Daten an den Drittanbieter übermittelt und Cookies gesetzt.