Meilensteine der Zedler-Gruppe

2018

Preisträger "Großer Preis des Mittelstandes" für ein innovatives Geschäftsmodell und die Betriebsführung, die bei enormem Wachstum gleichzeitig den Eigenkapitalanteil stark erhöht hat und Mitarbeiter langjährig in den Betrieb einbindet, verliehen durch Dr. Helfried Schmidt, Vorstand der Oskar-Patzelt-Stiftung

2018

Offizielle Einweihung des neuen, energieeffizienten Firmengebäudes

2018

Auszeichnung mit dem VSF..Ethikpreis für den „richtungsweisenden, ökologisch bis ins Letzte durchdachten Neubau der Firmenzentrale im schwäbischen Ludwigsburg", verliehen von VSF-Geschäftsführer Albert Herresthal im Rahmen des Vivavelo-Kongresses 2018

2017

Umzug der GDFS mbH und der Zedler – Institut für Fahrradtechnik und -Sicherheit GmbH in das neue, 1300 Quadradmeter große, energieeffiziente Gebäude

2016

Auszeichnung als Top-Ten-Unternehmen 2016 beim Landespreis für junge Unternehmen der L-Bank und des Landes Baden-Württemberg

2016

Auszeichnung als einer von 5 Finalisten aus Baden-Württemberg im Wettbewerb "Großer Preis des Mittelstandes" 2016 der Oskar-Patzelt-Stiftung

2016

Der vom Zedler-Institut (zusammen mit VSF, ZIV und BIV) erarbeitete Leitfaden zum Bauteiletausch an Pedelecs bis 25km/h wird aktualisiert

2016

Gründung der GDFS – Gesellschaft der Fahrrad-Sachverständigen mbH
Gründungsdatum 01.08.2016

2016

Erreichen der Top 20 beim Landespreis für junge Unternehmen 2016 der L-Bank und Präsentation des Unternehmens vor der Jury

2016

Startschuss zum Bau des neuen, energieeffizienten und mitarbeiterfreundlichen Firmengebäudes

2015

Dirk Zedler wird zum "Held der neuen Mobilität" in Baden-Württemberg gewählt, eine Auszeichnung, verliehen durch das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg. Heldenhaft: Dirk Zedler engagiert sich für eine weltweit sichere Nutzung von (Elektro-)Fahrrädern als umweltfreundliches Verkehrsmittel

2015

Das Team wächst auf 19 fest angestellte Vollzeitmitarbeiter

2015

37 statische und dynamische Prüfsysteme umfasst das Zedler-Prüflabor mittlerweile

2015

Pedelec-Bedienungsanleitungen aus dem Hause Zedler durchlaufen die Prüfkriterien der 11-seitigen Checkliste der Marktüberwachung der Gewerbeaufsichtsämter in Niedersachsen und NRW "ohne Anfangsverdacht", das heißt mit vollumfänglich positivem Ergebnis

2015

Bedienungsanleitungen aus dem Hause Zedler durchlaufen das PrSG-Kontrollverfahren der Schweizerischen Beratungsstelle für Unfallverhütung (bfu) ohne Mängel, das heißt mit positivem Ergebnis

2015

Das Zedler-Institut erarbeitet (zusammen mit VSF und ZIV) einen einheitlichen Leitfaden zum Bauteiletausch an Pedelecs/E-Bikes

2014

bis

2018

Nominierung im Wettbewerb "Großer Preis des Mittelstandes" der Oskar-Patzelt-Stiftung durch die Stadt Ludwigsburg bzw. die Volksbank Ludwigsburg und Jahnke & Hofmann Steuerberatung - Wirtschaftsprüfung sowie

Erreichen der bundesweiten Juryliste für den "Großen Preis des Mittelstandes", aus der die Preisträger und Premier-Finalisten ausgewählt werden

2014

Finalist beim Umweltpreis für Unternehmen Baden-Württemberg

2014

Preisträger "Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2014" für das freiwillige soziale und gesellschaftliche Engagement in der Unternehmensführung

2014

Erster Ausbildungsbetrieb für Zweiradmechatroniker, Fachrichtung Fahrrad, in Baden-Württemberg

2014

Öffentliche Bestellung und Vereidigung von Dipl.-Ing. Dirk Zedler als Sachverständiger für Fahrräder und Elektrofahrräder bei der IHK Stuttgart

2014

Das nach derzeitigem Kenntnisstand weltweit erste dynamische Ermüdungsprüfsystem für das Gesamtsystem Lenker-Vorbau und Fahrradgabel wird vorgestellt und in Betrieb genommen.

2014

Das neue BCS-Prüfsystem wird präsentiert. Damit können erstmalig bei einem vollgefederten Fahrrad-Fahrwerk die drei wesentlichen Kenngrößen des Fahrverhaltens mit einem einzigen Prüfsystem in Zahlen gefasst werden.

2014

Die Technische Dokumentation erweitert das Sprachenangebot auf über 36 Sprachen

2013

Drei weitere, wesentliche zedler.de-Prüfsysteme werden im Prüflabor verdoppelt

2013

Mitarbeit im DIN-Ausschuss für Fahrräder

2013

Dirk Zedler ist erneut Fachbeiratsmitglied der Stiftung Warentest in Berlin

2013

Das Buch "Die Rennrad-Werkstatt für Profis" wird in englischer Sprache aufgelegt

2013

Fördermitgliedschaft beim VSF g.e.V.

2013

Die Zedler – Institut für Fahrradtechnik und -Sicherheit GmbH geht eine Bildungspartnerschaft mit drei Schulen aus Marbach am Neckar ein

2013

Über 100 Hersteller zählen zu den festen Kunden für Fahrrad-Bedienungsanleitungen aus dem Hause Zedler

2013

Die Technische Dokumentation erweitert das Angebot für Bedienungsanleitungen auf über 30 Sprachen für Kunden auf dem gesamten Weltmarkt.

2013

Bedienungsanleitungen von Zedler-Kunden stehen in Frankreich auf dem Prüfstand. In Frankreich sind EN-Normen (und später ISO 4210) zum Gesetz erhoben. Die Zedler-Anleitungen durchlaufen die Normprüfung durch staatlich autorisierte französische Prüflabore (z.B. Pourquery, Lyon). Die Normkonformität der Anleitungen wird bestätigt.

2013

Die Gutachtensparte erstellt jährlich über 750 Gutachten für Gerichte, Versicherer, Firmen und Privatpersonen

2013

16 Fahrrad-/Pedelec-Bedienungsanleitungen im Test bei der Stiftung Warentest (test 2013-06):
"sehr gut" – nicht vergeben
"gut" – 6 Anleitungen, 5 kommen vom Zedler-Institut
"befriedigend" – 5 Anleitungen, keine vom Zedler-Institut
"mangelhaft" – 5 Anleitungen, keine vom Zedler-Institut

2012

Entwicklung von speziellen Pedelec-Prüfsystemen und Engagement bei der Zeitschrift e-bike – DAS PEDELEC-MAGAZIN

2012

Der erste Zedler-Newsletter wird verschickt an über 1.000 Fachleute aus der Fahrradbranche

2012

Professionalisierung im Bereich SAFETY-Prüfdienstleistungen: Prüfkunden erhalten Zedler-Prüfsiegel in vier Kategorien

2012

Vergrößerung des Prüflabors, Fertigstellung und Inbetriebnahme weiterer neuer, dynamischer zedler.de-Prüfsysteme

2011

Beginn der Mitarbeit im Innovationsnetzwerk Elektromobile der Stadt Ludwigsburg

2011

Beginn der Mitarbeit im Programmausschuss des Fahrradentwickler Kongress


2011

1. Platz im Landeswettbewerb "Fahrradfreundlichster Arbeitgeber" Baden-Württembergs

2. Platz im Bundeswettbewerb "Fahrradfreundlichster Arbeitgeber"

2011

Das Sprachenangebot in der Technischen Dokumentation wird erweitert um neue Sprachen (wie z.B. Kroatisch und Ungarisch) auf insgesamt 24 Sprachen

2011

Die erste Auflage des dritten Buchs "Die Rennrad-Werkstatt für Profis" erscheint

2011

Erstmalig Fachbeiratsmitglied der Stiftung Warentest in Berlin

2011

Jurymitglied beim Eurobike iF Design Award

2011

Inbetriebnahme weiterer dynamischer Prüfsysteme der SAFETY-Serie (Ermüdung und Aufprall (Crashtest))

2010

Das erste Bedienungsanleitungssystems in 18 Sprachen wird erstellt

2010

"Die Rennrad-Werkstatt" wird in spanischer Sprache aufgelegt

2010

Gründung der Zedler – Institut für Fahrradtechnik und -Sicherheit GmbH.
- Entwicklung und Konstruktion von dynamischen Prüfsystemen
- Errichtung von Produktionskapazitäten für Fahrradprüfsysteme
- Aufbau und Einrichtung eines großzügigen dynamischen Prüflabors für Auftragsprüfungen von Kunden aus Deutschland, Europa, Asien und den USA.
Diese Gesellschaft übernimmt zudem die Geschäftstätigkeit der C. Zedler – Technische Dokumentation. Neue Mitarbeiter werden eingestellt.

2009

14 Fahrrad-/Pedelec-Bedienungsanleitungen im Test bei der Stiftung Warentest (test 2009-05):
"sehr gut" – 4 Anleitungen, 3 kommen vom Zedler-Institut
"gut" – 3 Anleitungen, 1 kommt vom Zedler-Institut
"befriedigend" – 7 Anleitungen, keine vom Zedler-Institut

2009

Die Produktionskapazitäten für Fahrradprüfmaschinen aufgrund der steigenden Nachfrage nach zedler.de-Prüfmaschinen von Kunden in Deutschland, Europa und Asien werden ausgebaut

2009

Die Mitarbeit im Programmausschuss des Deutschen Verbands für Materialforschung und -prüfung e.V. wird aufgenommen

2009

Einstellung des 10. fest angestellten Vollzeitmitarbeiters

2008

Das Sprachenangebot in der Technischen Dokumentation wird erweitert auf 16 Sprachen (u.a. Arabisch, Chinesisch simplified und traditional, Japanisch Koreanisch)

2008

Die Gutachtensparte erstellt jährlich über 400 Gutachten für Gerichte, Versicherer, Firmen und Privatpersonen

2007

Das Zedler-Archiv Kaufhausräder überschreitet die Grenze von 10.000 Datensätzen

2007

Berufung von Dirk Zedler als ehrenamtlicher Prüfer in den Prüfungsausschuss "Fahrradmonteur/ Fahrradmonteurin", IHK Region Stuttgart

2007

Neuausstattung und Erweiterung des Prüflabors des Delius Klasing-Verlags (führende europäische Radmagazine) mit zedler.de-Prüfmaschinen

2006

Dirk Zedler erstmalig als Referent an der Bundesfachschule für Zweiradtechnik in Frankfurt tätig, von da an jährliche Referententätigkeit

2006

Ein neues Rahmenprüfsystem wird entwickelt und vorgestellt, das Komfort misst und so die Fahrradentwicklung verändert

2005

Gründung der Partnerfirma Claudia Zedler – Technische Dokumentation.
Dieser Zweig der Zedler-Gruppe erarbeitet mit neuen Mitarbeitern von nun an Bedienungsanleitungen für Fahrräder und Zubehör

2005

"Die Rennradwerkstatt" wird in französischer und holländischer Sprache aufgelegt

2004

Erster Ausbildungsbetrieb für Fahrradmonteure in Baden-Württemberg

2002

Die erste Auflage des zweiten Buchs "Das Rennrad im Selbstaufbau" erscheint

2002

Erweiterung des Zedler-Prüflabors um weitere Prüfmaschinen: Präzisionsrahmenprüftisch, Härteprüfmaschine

2001

Einstellung des ersten Vollzeitmitarbeiters

2001

Die erste Auflage des ersten Buchs "Die Rennradwerkstatt" erscheint und wird zu einem der erfolgreichsten Fahrrad-Reparaturbücher überhaupt

1999

Weitere Vorträge auf verschiedenen Messen/Branchenveranstaltungen

1998

Vortrag im Rahmen der Messe fahrrad.markt.zukunft. Thema: Instruktion – Produktsicherheit

1997

Entwicklung und Einsatz von zedler.de-Prüfsystemen für die Prüfung von verunfallten Fahrradrahmen aus Carbon in der Gutachtenerstellung

1997

Erweiterung des Engagements in den Medien; Beratungsvertrag mit den marktführenden Fahrrad-Fachmagazinen BIKE, FREERIDE, TREKKINGBIKE und TOUR im Delius-Klasing Verlag

1996

Vortrag im Rahmen der IFMA (Internationale Fahrrad- und Motorrad-Ausstellung). Thema: Fahrrad-Sicherheit

1995 / 1996

Mitarbeit im DIN-Ausschuss für Fahrräder

1995

Auftragsarbeit zur Konzeption, Fotografie und Texterstellung der richtungweisenden Bedienungsanleitung für den zweitgrößten Fahrrad-Einkaufsverband in Deutschland

1995

Die erste Teilzeitkraft in Festanstellung tritt ihren Posten an

1994

Bau der ersten Prüfmaschinen für Fahrräder für TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr.1, dadurch Initialzündung der Steifigkeitsprüfungen für sportliche Fahrräder, Prägung des Begriffs STW (Stiffness-to-Weight-Faktor)

1994

Beginn der Mitarbeit bei der größten europäischen Fahrradzeitschrift TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr.1

1994

Öffentliche Bestellung und Vereidigung als Sachverständiger für Fahrräder bei der IHK Stuttgart

1993

Gründung des Ingenieur- und Sachverständigenbüros für Fahrradtechnik in Ludwigsburg

1991

Dirk Zedler ist angestellter Geschäftsführer in einem großen Fahrradfachgeschäft mit vorwiegend Triathlon- und Radsportkundschaft

1991

Abschluss des Studiums als Diplom-Ingenieur

1989

Studienarbeit über Carbon

1987

Bau der ersten Scheibenradverkleidungen aus GFK. Mit diesen Scheibenrädern wurden unter anderem Europa- und Deutsche Meisterschaften gewonnen

1985

Erster Triathlon, in Folge zahlreiche Triathlon- und Radrennen bis 2010

Ab 1984

Studium Dirk Zedlers an der Technischen Hochschule Karlsruhe (Universität), Fachrichtung Kfz-Bau und Fertigungstechnik

1983

Allgemeine Hochschulreife Dirk Zedlers
Parallel dazu: Kfz-Lehre im elterlichen Betrieb (Fahrschule), ohne Abschluss