Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen.

In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

Cyclinfo, 07.03.2019

Zedler Institut baut weiter aus

Ob für Labortests, Gutachten oder Handbücher: Das Zedler Institut ist über die Jahre zu einer Institution in der Velobranche geworden. Nach dem Umzug ins neue Hauptquartier wird dort nun schrittweise die Infrastruktur ausgebaut. Soeben konnte ein drittes Testlabor in Betrieb genommen werden.

Die Dienstleistungen vom Zedler Institut decken von Labortests für Hersteller wie für Medien über Gutachten bis zu Standard-Handbüchern eine grosse Bandbreite ab. Und richtet sich ausser an die Akteure in der Velobranche auch an Gerichte, Behörden, Versicherer und Medien. Seit Dirk Zedler das Unternehmen 1993 nach dem Studium der Ingenieurwissenschaften gründete, hat er zunächst sich selbst einen Namen als Experte für Prüfverfahren und Sicherheit gemacht, was in der Folge auch auf sein über die Jahre wachsendes Institut abstrahlte. 2017 erfolgte der Umzug in die neue Firmenzentrale, die im Frühjahr 2018 offiziell eingeweiht wurde - pünktlich zum 25-Jahre-Jubiläum von Zedlers Tätigkeit als Prüfer und Gutachter. Vom energieeffizienten Bau über die Photovoltaikanlage auf dem Dach bis zum Fahrradparkhaus inklusive Ladestationen für E-Bikes zeigt diese Firmenzentrale Zedlers ganzheitliches Verständnis von Nachhaltigkeit - und war einer der Gründe, weshalb der Ethikpreis vom Verbund Service und Fahrrad (VSF e. V.) 2018 an das Zedler Institut verliehen wurde.

Mit selbst entwickelten Prüftständen, aufwändiger Geräuschdämmung und gleissend hellem LED-Licht scheut das Zedler Institut im dritten Labor keinen Aufwand. In der Folge wurden zwei Testlabore mit selbst entwickelten Maschinen für Qualitäts-, Steifigkeits- und Betriebsfestigkeitsprüfungen eingerichtet. Nun ist ein drittes Labor hinzu gekommen, in welchem Prüfsysteme der Kategorie Safety untergebracht sind: Auf komplett selbst entwickelten Prüfständen, deren Funktionsumfang auf die relevanten Normen ausgelegt ist, werden hier unter konstanten klimatischen Bedingungen Bauteile wie Pedale, Laufräder und Klingeln auf Herz und Nieren geprüft. Die gleissend helle LED-Beleuchtung hilft entscheidend, um auch feine Risse zu erkennen. Je nach vorgesehenem Einsatzzweck werden Produkte im neuen Labor weit über die in den Normen beschriebenen Prüfungen hinaus getestet. Denn erfahrungsgemäss gelingt es allzu oft nur mit ergänzenden Testprozeduren, exakt die Schadenbilder zu reproduzieren, die aus tausenden analysierten Versagensfällen von der Straße oder aus dem Gelände bekannt sind.

Autor: lvr
Foto: Zedler-Institut

Aktuell