Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch die Eurobike Show Daily, Messezeitschrift der jährlich stattfindenden Eurobike Show, gibt uns seit vielen Jahren die Möglichkeit, unsere Sicht auf wichtige Entwicklungen in der Fahrradbranche in ganzseitigen Artikeln auszuführen.

Darüber hinaus sprechen wir regelmäßig in unabhängigen Fachvorträgen über alle Bereiche der Fahrradtechnik und des Fahrradmarktes. Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen. In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

Cyclinfo, 13.07.2018

Grosse Bühne für satte Vielfalt

Die Eurobike Awards sind längst zu einem obligaten Teil der weltgrössten Fahrrad-Messe geworden. Die 13 Gold Awards und zwei Green Awards sowie dreissig weitere Produkte, die mit einem normalen Award ausgezeichnet worden, spiegeln die Vielfalt der an der Messe präsentierten Produkte wieder.

Sie bestimmten über die Preisgewinner (von links:) Sissi Pärsch, Cat Heraty, Dirk Zedler, Tarek Rasouli, Wolfgang Hohmann und Marta Villa.

Insgesamt hatten sich im Vorfeld der 27. Eurobike nicht weniger als 350 Produkte um einen Eurobike Award beworben. Damit stand die sechsköpfige Fachjury, die je zur Hälfte aus Männern und aus Frauen bestand, vor einer anspruchsvollen Aufgabe. Immerhin galt es, aus diesen Kandidaten insgesamt 45 Produkte herauszufiltern, die gut genug waren, um sich einen der begehrten Eurobike Awards zu verdienen. Und dann nochmals die dreizehn Produkte zu bestimmen, die mit einem Gold Award ausgezeichnet werden. Dass dabei Grosstrends wie die E-Mobilität, die Digitalisierung und smarte Service-Lösungen in die Preise kamen, ist nicht weiter überraschend. Mit der von Pashley (Rahmen und Gabel) und Beryl (Beleuchtung) gefertigten neuen Generation der Santander-Bikes aus London ist auch das Trend- und Reizthema Bikesharing unter den mit einem Gold Award ausgezeichneten Produkten vertreten.

(...)

"Die Bandbreite der 350 Eurobike Award-Einreichungen, die wir als Jury beurteilen durften, war sehr gross und hat auch die wichtigen Trends widergespiegelt: Transportlösungen, E-Unterstützung, Kinder und Sicherheit", sagte Jury-Mitglied Sissi Pärsch nach getaner Arbeit. Ihr Jury-Kollege Tarek Rasouli ergänzt: "Es gibt einige Produkte beim Eurobike Award, die mehr Sicherheit oder mehr Komfort versprechen. Andere wiederum gehen beim Thema Nachhaltigkeit neue Wege. Und es gibt in diesem Jahr viele Award-Gewinner, die als urbanes Verkehrsmittel eine spannende Zukunft versprechen. Allen Eurobike Award-Gewinnern gemeinsam ist, dass sie das Potenzial besitzen, die Welt ein klein wenig besser zu machen."

Autor/Foto: IVR

Zurück

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Drittanbieter-Inhalten

Auf dieser Webseite wird Inhalt über Drittanbieter bereitgestellt. Um diesen Inhalt erleben zu können wird Ihre Zustimmung benötigt. Hierbei werden Daten an den Drittanbieter übermittelt und Cookies gesetzt.