Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch die Eurobike Show Daily, Messezeitschrift der jährlich stattfindenden Eurobike Show, gibt uns seit vielen Jahren die Möglichkeit, unsere Sicht auf wichtige Entwicklungen in der Fahrradbranche in ganzseitigen Artikeln auszuführen.

Darüber hinaus sprechen wir regelmäßig in unabhängigen Fachvorträgen über alle Bereiche der Fahrradtechnik und des Fahrradmarktes. Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen. In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

e-bike 02/2015

Sachverstand für E-BIKES

Dipl.-lng. Dirk Zedler ist seit 20 Jahren Fahrrad-Sachverständiger. Nun wurde er als einer der ersten in Deutschland auch zum öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen für Elektrofahrräder ernannt. 

Dirk Zedler - seit 20 Jahren Fahrrad-Sachverständiger

Dr. Gunther Schäfer von der IHK Region Stuttgart: "Mit der Bestellung von Herrn Zedler zum Sachverständigen für Elektrofahrräder entsprechen wir der Entwicklung im Straßenverkehr und dem Bedarf nach Sachverständigen für dieses Sachgebiet. Diese Fahrräder erfordern eine besondere Sachkenntnis, um ihre Betriebssicherheit und Schäden exakt bewerten zu können." Zedlers lnstitut für Fahrradtechnik in Ludwigsburg bei Stuttgart erstellt Bedienungsanleitungen für Fahrräder und Fahrradkomponenten in mehr als 30 Sprachen.

Als Sachverständiger beurteilt er bei Rechtsstreitigkeiten Fahrräder aus Unfällen. Und die von seinem lnstitut entwickelten Prüfmaschinen – etwa für Steifigkeitsmessungen – stehen auch im E-BIKE-Labor. Dirk Zedler steht dem Magazin seit Jahren als technischer Berater zur Seite. E-BIKE wird also bestens beraten – und Sie, unsere Leser, damit auch.

Zurück