Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch die Eurobike Show Daily, Messezeitschrift der jährlich stattfindenden Eurobike Show, gibt uns seit vielen Jahren die Möglichkeit, unsere Sicht auf wichtige Entwicklungen in der Fahrradbranche in ganzseitigen Artikeln auszuführen.

Darüber hinaus sprechen wir regelmäßig in unabhängigen Fachvorträgen über alle Bereiche der Fahrradtechnik und des Fahrradmarktes. Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen. In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

RadMarkt.de 2017/06/21

Wuerttemberg’s Minister of Transport receives ministerial pedelec made by local manufacturers

Exactly 200 years after Baron Freiherr von Drais’ maiden voyage from Mannheim to Schwetzingen the state of Baden-Wuerttemberg invited around 300 guests to attend a ceremony at Mannheim’s stylish “Trafowerk” on June 12, 2017.

The highlight of the evening consisted in the presentation of two bicycle models with components mainly made in Baden-Wuerttemberg. The bicycles designed by the German service and bicycle association VSF were fabricated by Velotraum and showed the design of the state. A pedelec fitted with a Neodrives rear wheel motor from Alber, a Pinion gear system, a SON lighting set and Magura brakes and suspension fork will become the new ministerial bicycle of Minister of Transport Winfried Hermann. According to Albert Herresthal, managing director of VSF, 90 percent of the value added reportedly comes from Baden-Wuerttemberg.

In his opening speech, Minister President Winfried Kretschmann, honored the bicycle as “big bang of individual mobility” and pointed out the major significance of Baden-Wuerttemberg’s bicycle industry. The speech was followed by a panel discussion on the future development of bicycles and cycle traffic in Germany. In this connection Bernhard Lange, managing director of Paul Lange and co., underlined the major significance of the bicycle in addressing the traffic and environmental problems, in particular in the urban agglomerations. Katrin Dziekan from the German Federal Environmental Agency referred to the advantages of the cycle traffic for climate protection and quality of life. The scientist Prof. Rammler reminded politicians not to shirk unpopular decisions and mentioned in this context explicitly the redistribution of traffic areas at the expense of cars and in favour of foot and cycle traffic.

Hermino Katzenstein, Member of Parliament for the Green Party, had come alone on his tandem and offered a lift to the railstation after the event - on a Stoker saddle. “The event was a thoroughly successful recognition of the bicycle as means of transport in the present and in future”, resumes Herresthal who would have wished a stronger participation of the bicycle industry. The ceremony was attended by Siegfried Neuberger and David Eisenberger from the German Bicycle Association ZIV, Stefan and Patricia Stiener from Velotraum and bicycle tester Dirk Zedler.

(…)

Read the entire article here.

Photo: Event organiser

Zurück

Aktuell

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Drittanbieter-Inhalten

Auf dieser Webseite wird Inhalt über Drittanbieter bereitgestellt. Um diesen Inhalt erleben zu können wird Ihre Zustimmung benötigt. Hierbei werden Daten an den Drittanbieter übermittelt und Cookies gesetzt.