Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch die Eurobike Show Daily, Messezeitschrift der jährlich stattfindenden Eurobike Show, gibt uns seit vielen Jahren die Möglichkeit, unsere Sicht auf wichtige Entwicklungen in der Fahrradbranche in ganzseitigen Artikeln auszuführen.

Darüber hinaus sprechen wir regelmäßig in unabhängigen Fachvorträgen über alle Bereiche der Fahrradtechnik und des Fahrradmarktes. Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen. In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

SAZbike 13/2012

Den einen richtigen Antrieb für E-Bikes gibt es nicht

Vorne, mittig, hinten oder gar im Sattelrohr: Bei der Platzierung des Antriebs haben Hersteller die Qual der Wahl. Das Gleiche gilt für Händler, wenn es darum geht, das passende Elektrorad für ihre Kunden zu finden. Hierbei ist Fingerspitzengefühl gefragt: Nicht jeder Antrieb eignet sich für jeden Radfahrertyp.

(…)

Der Sachverständige Dirk Zedler, Geschäftsführer des gleichnamigen Unternehmens, merkt auch an, dass Mittelmotoren den Antriebsstrang stark belasten. Bei ungünstiger Motorensteuerung, d.h. wenn der Motor etwas nachläuft, nachdem man aufgehört hat zu treten, führt dies im Falle von Getriebenaben mithin zu deren (kurzfristiger) Blockade. Bei Kettenschaltungen kann die enorme Zugkraft Ketten schädigen.

Nicht wenige E-Bike-Fahrer klagen über gerissene Ketten, weswegen Zulieferer wie Wippermann bereits an neuen Produkten arbeiten, die größere Zugkräfte aushalten können. Zudem ist beim Mittelmotor nur ein Kettenblatt möglich. Gerade sportliche Fahrer nutzen dann fast nur die oberen Gänge, sodass es auch hier zu größerem Verschleiß bei Ritzel und Kette kommt.

(…)

Grüne Wiese schadet Frontmotoren

(…)

Zedler betont, dass Frontmotoren die Gabel und den Vorderbau stark belasten, sodass es hier zu Verschleiß und Ermüdung bis hin zum Bruch kommen kann. (…)

Nicht nur auf die Antriebe schauen

(…)

Für Dirk Zedler sind Kommandozentralen ohne Kilometeranzeige ein Anachronismus und sollten von keinem Händler guten Gewissens verkauft werden. (…)

Autor: Alexander Schmitz

Zurück