Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch die Eurobike Show Daily, Messezeitschrift der jährlich stattfindenden Eurobike Show, gibt uns seit vielen Jahren die Möglichkeit, unsere Sicht auf wichtige Entwicklungen in der Fahrradbranche in ganzseitigen Artikeln auszuführen.

Darüber hinaus sprechen wir regelmäßig in unabhängigen Fachvorträgen über alle Bereiche der Fahrradtechnik und des Fahrradmarktes. Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen. In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

SAZbike 02/2005

Mysterium Carbon …

(…) war ein zentrales Thema auf dem Kongress, dem zwei Vorträge gewidmet waren.

Das Material Carbon erfreut sich beim Fahrrad- und Komponentenbau wachsender Beliebtheit. Doch was ist dieser Werkstoff genau, wie wird er verarbeitet, was sind die Unterschiede zu anderen Werkstoffen, wie z.B. Aluminium oder Stahl. Thomas Mertin wusste zu all diesen Fragen die Antwort und gab wichtige Nachhilfe zu grundlegenden Begriffen wie den Unterschied von Festigkeit und Steifigkeit. Zudem zeigte er auf, warum äußerlich kleine Beschädigungen an der Carbon-Oberfläche im schlechtesten Fall die Stabilität der Gesamtstruktur negativ beeinflussen kann.

Von der Theorie zur Praxis ging es dann im unmittelbar anschließenden Workshop mit Dirk Zedler: Der Sachverständige öffnete den Zuhörern die Augen, dass fachgerechte Montage und Behandlung bei Carbon noch wichtiger einzuschätzen ist als mit anderen im Fahrradbereich bekannten Materialien. Dabei werden viele Fehler gemacht, die unter Umständen lebensbedrohliche Folgen haben können.

Zurück

Aktuell