Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch die Eurobike Show Daily, Messezeitschrift der jährlich stattfindenden Eurobike Show, gibt uns seit vielen Jahren die Möglichkeit, unsere Sicht auf wichtige Entwicklungen in der Fahrradbranche in ganzseitigen Artikeln auszuführen.

Darüber hinaus sprechen wir regelmäßig in unabhängigen Fachvorträgen über alle Bereiche der Fahrradtechnik und des Fahrradmarktes. Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen. In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

Stuttgart.ihk24.de, 17.09.2020

Auszeichnung für nachhaltiges Bauen

Das Zedler – Institut für Fahrradtechnik und -Sicherheit GmbH wurde mit den beiden höchsten Auszeichnungen der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. (DGNB) ausgezeichnet.

Urkunden‐ und Plaketten‐Übergabe Johannes Kreißig (geschäftsführender Vorstand DGNB e. V.), Dirk Zedler (Geschäftsführer Zedler‐Institut)

Das Gebäude, in dem die gut 25 Mitarbeiter in vier Geschäftsbereichen der Zedler-Gruppe arbeiten, erzielte Höchstnoten in den Kriterien „Ökologische Qualität, Ökonomische Qualität, Soziokulturelle und Funktionale Qualität“ des anspruchsvollen DGNB-Audits. Die Zertifizierung „Gebäude im Betrieb“ durchleuchtet nicht nur energetische und damit klimaschonende Aspekte, sondern beispielsweise auch die Mobilitätssituation, die Aufenthaltsqualität in den Räumen und vieles mehr. Besonders stolz ist das Unternehmen aus Ludwigsburg, dass es mit einem Erfüllungsgrad von 92,2 Prozent das zweitbeste jemals erreichte Ergebnis erzielte. Als zusätzliche Auszeichnung bekam Zedler die „Klimapositiv-Auszeichnung“ überreicht, weil der Fahrradspezialist mehr eigenen Strom produziert, als das Gebäude inklusive Heizung, Licht, Computern, etc verbraucht. Selbst mit dem enorm intensiven Prüfbetrieb ist es ganz ohne Zertifikatshandel klimaneutral. (21.9.)

Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

Zurück

Aktuell