Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch die Eurobike Show Daily, Messezeitschrift der jährlich stattfindenden Eurobike Show, gibt uns seit vielen Jahren die Möglichkeit, unsere Sicht auf wichtige Entwicklungen in der Fahrradbranche in ganzseitigen Artikeln auszuführen.

Darüber hinaus sprechen wir regelmäßig in unabhängigen Fachvorträgen über alle Bereiche der Fahrradtechnik und des Fahrradmarktes. Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen. In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

NDR.de, 26.06.2017

Elektrofahrräder im Test: Gefährliche Mängel

Elektrofahrräder, auch E-Bikes oder Pedelecs genannt, werden immer beliebter. Das Fahren ist weniger anstrengend als mit einem herkömmlichen Fahrrad und auch Berge sind für ältere Radfahrer kein Problem mehr. Günstige Pedelecs gibt es bereits für weniger als 1.000 Euro. In einer Stichprobe vergleicht Markt drei Modelle:

  • Mifa Alu Elektro Pedelec von der Mitteldeutschen Fahrradfabrik, gekauft bei einem Internethändler für 674 Euro
  • Zündapp Greene 2.0 Alu-City E-Bike, gekauft bei Real für 868 Euro
  • Fischer City EcoLine, gekauft bei Conrad für 999 Euro

Die Elektroräder prüft Dirk Zedler, Sachverständiger für Fahrradtechnik: Lassen sich die Räder einfach und sicher zusammenbauen? Wie gut funktionieren die Bremsen? Und wie stabil ist der Rahmen?

(...)

Fazit: Experte empfiehlt Pedelecs ab 2.000 Euro
Nach Ansicht des Sachverständigen Dirk Zedler haben die getesteten Elektrofahrräder von Mifa, Zündapp und Fischer Sicherheitsmängel, die zu schweren Unfällen führen könnten. Der Experte empfiehlt, beim Fahrradhändler eine Probefahrt mit einem Pedelec ab rund 2.000 Euro zu machen. In dieser Preisklasse könne man gute und sichere Pedelecs bekommen.

Autor: Franz Jägeler
Foto: NDR

Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

Zurück

Aktuell

www.geos.de, 15.07.2018

Imagefilm zum Eurobike G ...