Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch die Eurobike Show Daily, Messezeitschrift der jährlich stattfindenden Eurobike Show, gibt uns seit vielen Jahren die Möglichkeit, unsere Sicht auf wichtige Entwicklungen in der Fahrradbranche in ganzseitigen Artikeln auszuführen.

Darüber hinaus sprechen wir regelmäßig in unabhängigen Fachvorträgen über alle Bereiche der Fahrradtechnik und des Fahrradmarktes. Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen. In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

Talente: Personal gewinnen, entwickeln, binden – Arbeitswelt gestalten, 01/2021
Lesedauer 0:30 Minuten

„Green HRM“-Praxis: Mehr Umweltbewusstsein in der Personalarbeit

Inzwischen erkennen immer mehr Firmen den Mehrwert einer umweltbewussten Personalarbeit. Indem sie einzelne Bausteine in die täglichen betrieblichen Routinen integrieren, können HR-Verantwortliche bereits mit kleinen Schritten wirkungsvoll zu ökologischem Handeln beitragen. Das macht ihre Betriebe als Arbeitgebende für umweltbewusste Talente und Fachkräfte attraktiver und ist gleichzeitig ein wirkungsvoller Beitrag zu einer nachhaltigen Unternehmensentwicklung. Nach und nach lässt sich so ein ganzheitliches Green Human Resource Management aufbauen, das sämtliche Personalfunktionen an ökologischen Kriterien ausrichtet.

 

Zedler-Institut setzt auf Fachkräfte mit einem besonderen Faible fürs Fahrrad

Beim Ludwigsburger Zedler-Institut dreht sich alles ums Fahrrad. lm hauseigenen Prüflabor werden komplette Räder und einzelne Komponenten auf ihre Haltbarkeit und Sicherheit geprüft. Für die Ludwigsburger steht das Fahrrad aber nicht nur im Fokus ihrer Dienstleistungen, sondern ist Sinnbild für einen sportlichen, gesunden und nachhaltigen Lebensstil. Bei der Suche nach neuen Mitarbeitenden gehören das Interesse an einer nachhaltigen Mobilität und die Leidenschaft fürs Fahrrad zum Anforderungsprofil. Fast alle Mitarbeitende kommen mit dem Rad zur Arbeit und fahren in ihrer Freizeit leidenschaftlich Rad. Auf der Karriereseite und in den Stellenanzeigen sucht Zedler ausdrücklich nach Gleichgesinnten.

(...)

Autorin: Monika Nill

Zurück

Aktuell

Talente: Personal gewinnen, entwickeln, binden – Arbeitswelt gestalten, 01/2021
Lesedauer 0:30 Minuten