Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch die Eurobike Show Daily, Messezeitschrift der jährlich stattfindenden Eurobike Show, gibt uns seit vielen Jahren die Möglichkeit, unsere Sicht auf wichtige Entwicklungen in der Fahrradbranche in ganzseitigen Artikeln auszuführen.

Darüber hinaus sprechen wir regelmäßig in unabhängigen Fachvorträgen über alle Bereiche der Fahrradtechnik und des Fahrradmarktes. Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen. In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

stadtanzeiger-im-netz.de, July 6, 2016

Nominated for business performance

Companies from the region reach second jury level in the national competition for the “Grand SME prize”. It’s halftime in Germany’s most important business competition. In Baden-Wuerttemberg 82 companies are approaching the last hurdle in the competition.

All nominees have already received a first-class distinction through this selection alone. Güte erfahren. In these days 27 company leaders headed for Marbach in direction “Grand SME prize”, according to a statement of the Oskar-Patzelt-Foundation. In their luggage a certificate for reaching the second level (jury level).

(...)

The following companies received their certificates near Hainbuch: (...) Zedler – Institut für Fahrradtechnik und –Sicherheit GmbH Ludwigsburg, (...)

“The next level will be the list on which the jury shows the finalists or award winners; this list remains however secret until the evening of the major award ceremony,” states Hetzel. In September/October 2016 the elected companies will be honoured on the occasion of an award ceremony, i.e. the highlight and end of the competition in the 16 German federal states. The award is non-monetary. For the companies it is solely and entirely about honour, public recognition and confirmation of their performance without financial incentive.

Citizen reporter article by Petra Hetzel

 

Zurück

Aktuell