Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch die Eurobike Show Daily, Messezeitschrift der jährlich stattfindenden Eurobike Show, gibt uns seit vielen Jahren die Möglichkeit, unsere Sicht auf wichtige Entwicklungen in der Fahrradbranche in ganzseitigen Artikeln auszuführen.

Darüber hinaus sprechen wir regelmäßig in unabhängigen Fachvorträgen über alle Bereiche der Fahrradtechnik und des Fahrradmarktes. Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen. In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

velobiz 29.06.2018

40 Produkte erhalten den Eurobike Award 2018

Die Würfel sind gefallen - Der Eurobike Award wird in jedem Jahr von der Fahrradbranche mit Spannung erwartet. Während die teilnehmenden Unternehmen auf eine Auszeichnung hoffen, gibt der Award für die gesamte Branche einen ersten Überblick über die spannendsten Neuheiten. 366 Produkte aus verschiedenen Kategorien wurden in diesem Jahr eingereicht, so dass die gesamte Bandbreite der Innovationskraft in der Branche abgebildet war. 40 Produkte haben dabei besonders überzeugt, zwölf erhalten sogar einen Gold Award. Vergeben wurden zudem zwei Green Awards für Nachhaltigkeit.

Die sechsköpfige Jury des 14. Eurobike Awards

Mit 366 Produkten bewarb sich wieder eine große Zahl um die begehrten Europbike-Awards. Für die sechsköpfige Fachjury war es in einem zweistufigen Prozess erneut eine anspruchsvolle Aufgabe, aus der Vielzahl von Bewerbungen die Award-würdigen Produktneuheiten zu wählen.

Gelöst wurde diese Aufgabe nicht nur mit viel Fachkompetenz unter den Jury-Mitgliedern, sondern auch mit teilweise ganz unterschiedlichen Blickwinkeln auf die eingereichten Produkte. So waren die Fachmedien in der Eurobike-Award-Jury mit den Journalistinnen Marta Villa und Sissi Pärsch vertreten. Wolfgang Hohmann, der in Dubai ein viel beachtetes Radsportgeschäft betreibt, brachte die Handelsperspektive mit ein. Die Britin Cat Heraty steuerte als Textil-Designerin und Ausdauer-Athletin in der Fachjury nicht nur Bikewear-Kompetenz bei, während Jury-Mitglied Tarek Rasouli ein ausgewiesener Kenner der Mountainbike-Szene ist. Mit Dirk Zedler wiederum steuerte ein renommierter Experte für Fahrradtests und Produktsicherheit seine professionelle Meinung zu den Jury-Entscheidungen bei.

Am Ende des zweistufigen Prozesses einigten sich die Jury-Mitglieder schließlich auf 40 Produkte, die auf der Eurobike nun als Trendsetter in einer Sonderschau im Foyer West der Messe Friedrichshafen eine prominente Bühne erhalten. Für 12 Produkte, die aus Sicht der Jury einen besonders hohen Innovations-Charakter besitzen, wurde der Eurobike Award zudem vergoldet. Zwei weitere Produktneuheiten wurden für Innovationen auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit zudem mit der Sonderauszeichnung Green Award belohnt.

"Der Fahrradmarkt unterliegt derzeit einer Vielzahl von neuen Einflüssen, wie veränderten Ansprüchen an die Mobilität aber auch einem zunehmenden Einfluss durch die Digitalisierung. Der Eurobike Award ist auch eine Dokumentation dafür, mit welcher Bravour diese Herausforderungen von den Marktteilnehmern in der Fahrradbranche gelöst werden. Er bietet einmal mehr einen konzentrierten Blick auf die innovative Zukunft des Fahrradmarktes", sagt Eurobike-Projektleiter Dirk Heidrich.

Auch in diesem Jahr müssen sich die Gewinner des Eurobike Award noch ein wenig in Geduld üben, bis sich der Vorhang für die besonders prestigeträchtigen Gold Awards lüftet. Diese werden am ersten Messetag (Sonntag, 8. Juli) bei der Award-Verleihung im Foyer Ost bekannt gegeben.

Autor: Pressemitteilung
Foto: Messe Friedrichshafen

Zurück

Aktuell

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Drittanbieter-Inhalten

Auf dieser Webseite wird Inhalt über Drittanbieter bereitgestellt. Um diesen Inhalt erleben zu können wird Ihre Zustimmung benötigt. Hierbei werden Daten an den Drittanbieter übermittelt und Cookies gesetzt.