Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch die Eurobike Show Daily, Messezeitschrift der jährlich stattfindenden Eurobike Show, gibt uns seit vielen Jahren die Möglichkeit, unsere Sicht auf wichtige Entwicklungen in der Fahrradbranche in ganzseitigen Artikeln auszuführen.

Darüber hinaus sprechen wir regelmäßig in unabhängigen Fachvorträgen über alle Bereiche der Fahrradtechnik und des Fahrradmarktes. Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen. In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

velobiz 19.04.2016

NDR-Sendung zeigt sicherheitsrelevante Mängel an Billigfahrrädern

Im Auftrag der NDR-Verbrauchersendung "Markt", die am gestrigen Montag (18. April) ausgestrahlt wurde, unterzog das Zedler-Institut vier Fahrradmodelle von Discountern und Baumärkten einer eingehenden Prüfung. Dabei wiesen alle getesteten Räder, deren Verkaufspreise zwischen 199 und 299 EUR lagen, sicherheitsrelevante Mängel auf. (...)

NDR-Sendung zeigt sicherheitsrelevante Mängel an Billigfahrrädern

Unter die Lupe genommen wurden Fahrräder, die im Rahmen von Aktionen bei Aldi, Lidl, Real und Hagebau im Angebot waren. Dabei stellte das Team um Dirk Zedler Mängel wie lockere Lenkervorbauten, Unwucht im Reifen und abrutschende Lenkergriffe fest. Diese seien so gravierend, dass die Fahrräder in diesem Zustand nicht verkauft werden dürften. "Die Fahrräder sind alle Schrott", sagt der Sachverständige Zedler in der Sendung. Weitere Informationen zum Test sowie der Beitrag aus der Sendung sind auf der Homepage des NDR zu finden.

Als Reaktion auf die Tests haben Hagebau und Lidl die jeweiligen Fahrräder laut NDR aus dem Sortiment genommen. Für die Räder des Baumarkts sei sogar ein Rückruf gestartet worden. Zedler begrüßt die Berichterstattung des NDR: "Uns freut, dass die Öffentlich-Rechtlichen wie auch in den vergangenen Jahren am Thema technisch einfachster Räder dranbleiben", so der Sachverständige. "So werden Verbraucher sinnvoll aufgeklärt und können oft fatale Unfälle mit unsicheren Rädern vermeiden. Denn nur wenn gute Räder im Verkauf sind, haben immer mehr Menschen Spaß am Radfahren."

Autor: Oliver Bönig

Zurück

Aktuell

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.

Drittanbieter-Inhalten

Auf dieser Webseite wird Inhalt über Drittanbieter bereitgestellt. Um diesen Inhalt erleben zu können wird Ihre Zustimmung benötigt. Hierbei werden Daten an den Drittanbieter übermittelt und Cookies gesetzt.