Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch die Eurobike Show Daily, Messezeitschrift der jährlich stattfindenden Eurobike Show, gibt uns seit vielen Jahren die Möglichkeit, unsere Sicht auf wichtige Entwicklungen in der Fahrradbranche in ganzseitigen Artikeln auszuführen.

Darüber hinaus sprechen wir regelmäßig in unabhängigen Fachvorträgen über alle Bereiche der Fahrradtechnik und des Fahrradmarktes. Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen. In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

BIKE 10/2008

Das sagen die Experten

Kommentar zu brechenden Carbon-Lenkern

Dipl.-Ing. Dirk Zedler, Fahrradsachverständiger aus Ludwigsburg:

Die Lenkzentrale gehört zu den am höchsten belasteten Bereichen eines Mountainbikes. Ausschließlich ausreichende Test legen offen, ob die Bauteile den Belastungen im Fahrbetrieb gewachsen sind.

Versagensfälle von Carbon-Lenkern aus der Praxis, die in meinem Büro untersucht wurden, hatten immer handfeste Ursachen: Mal fuhr ein 140-Kilo-Biker eine hohe Stufe runter, mal war der Vorbau viel zu fest geklemmt, ein anderes Mal waren die Bremsgriffe asymmetrisch geklemmt. In der Regel sind es also die falsche Zusammenstellung der Bauteile, unsachgemäße Montage oder zu harter Fahrbetrieb, die dem Material den Garaus machen. Wichtig sind deshalb klare Spielregeln für Mechaniker und Verbraucher: Exakte Angaben zu zulässigem Fahrergewicht, typgerechter Nutzung und sachgerechter Montage.

Zurück