Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch die Eurobike Show Daily, Messezeitschrift der jährlich stattfindenden Eurobike Show, gibt uns seit vielen Jahren die Möglichkeit, unsere Sicht auf wichtige Entwicklungen in der Fahrradbranche in ganzseitigen Artikeln auszuführen.

Darüber hinaus sprechen wir regelmäßig in unabhängigen Fachvorträgen über alle Bereiche der Fahrradtechnik und des Fahrradmarktes. Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen. In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

BIKE Spezial 01/14

Gegen den Verschleiß

Laufräder – So erkennt man, wenn sich Probleme ankündigen

Dirk Zedler, Fahrradsachverständiger, Institut Zedler

Die tragenden Anbauteile sind heute bei den meisten Herstellern auf einem hohen Niveau. Turnusgemäßer Wechsel, zum Beispiel nach drei Jahren, ist vor allem dann geboten, wenn Stürze, die über normales Umkippen hinausgehen, eingetreten sind. Sorgfältige Montage gemäß Herstellerempfehlungen (mit Drehmomentschlüssel) ist bei Aluminium und Carbon Pflicht. Gut gemacht, richtig montiert und ohne Sturz halten die Teile aus beiden Materialien viele Jahre. Da gibt es keinen großen Unterschied mehr. Nach Stürzen oder Unfällen signalisiert Carbon aber nicht immer, dass er überlastet wurde, während Aluminium verbiegt. Nach einem Crash ist der Ersatz von Carbon-Teilen der sichere Weg.

Zurück