Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch die Eurobike Show Daily, Messezeitschrift der jährlich stattfindenden Eurobike Show, gibt uns seit vielen Jahren die Möglichkeit, unsere Sicht auf wichtige Entwicklungen in der Fahrradbranche in ganzseitigen Artikeln auszuführen.

Darüber hinaus sprechen wir regelmäßig in unabhängigen Fachvorträgen über alle Bereiche der Fahrradtechnik und des Fahrradmarktes. Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen. In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

TOUR 03/2013

"Garantiefrist bei Ersatzlieferung"

Leserfrage

Im Frühling 2008 kaufte ich mir ein Rennrad mit Carbonrahmen. Der Rahmen erfüllte alle meine Ansprüche bezüglich Stabilität und Fahrspaß. Wie aus heiterem Himmel entdeckte mein Händler bei einem Service im September 2012 einen feinen Riss im Sattelrohr. Das Rennrad war in einem erstklassigen Zustand, gepflegt und sturzfrei. Laut Garantieschein hatte ich auf den Rahmen eine Garantie gegen Bruch von fünf Jahren, also bis Frühling 2013. Nach einigem Hin und Her ersetzte mir der Hersteller den Rahmen dann durch ein neues Modell. Allerdings weigerte er sich, auf den neuen Rahmen eine Verlängerung oder einen Neustart der Garantie zu geben. Diese Antwort hat mich enttäuscht. Ist dieser Hersteller nur knausrig, oder verstößt er sogar gegen rechtliche Bestimmungen?

Es antwortet Dirk Zedler TOUR-Technikexperte und Fahrrad-Sachverständiger

Die fünfjährige Garantie, die Ihnen der Hersteller gewährt hat, ist ein freiwilliges Qualitätsversprechen. Dadurch verlängerte sich Ihr Anspruch auf ein defektfreies Produkt durch Ihren Hersteller um drei Jahre über den gesetzlichen Anspruch hinaus, den Sie gegenüber Ihrem Händler hatten. Mit der Nachlieferung hat die Firma ihr Versprechen eingelöst. Ihre Garantiezeit läuft noch bis Frühjahr 2013. Sollte Ihr neuer Rahmen bis dahin Probleme machen, können Sie daher noch an den Hersteller herantreten. Eine Garantieverlängerung durch die Ersatzlieferung um weitere Jahre bietet jedoch kein Hersteller. Eine solche, "unendliche" Nachlieferung würde sehr wahrscheinlich gegen das Wettbewerbsrecht verstoßen.

Zurück