All about bicycles, electric-assisted bikes, technology and safety in the press

In our daily work as we deal with bicycle safety, technology and user manuals we come across lots of safety risks. The most frequent ones are published in articles of the leading German special-interest magazines TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 and E-Bike – Das Pedelec-Magazin to make this information important for the sector accessible to a wider public.

For many years now the Eurobike Show Daily accompanying the annual international Eurobike Show has given us the opportunity to publish our perspective on major developments in the cycle industry in full-page articles.

We also speak regularly in independent lectures about all topics relating to bicycle technology and bicycle market. In addition, we are regularly cited by further special-interest magazines or trade journals as well as more and more by radio and television and in their media reports, which shows us that we are completely right with our information. The section NEWS informs you about the latest news from our specialist fields. The reports and publications of this section are listed chronologically or according to topics of interest.

SAZbike 24-25/2013

Brackemann diskutierte mit "den Opfern, die nicht gefragt werden"

Der VSF (Verbund Service und Fahrrad) lud seine Verbandsmitglieder zur Mitgliederversammlung ins baden-württembergische Bad Boll. Einer der Höhepunkte war eine Podiumsdiskussion zum diesjährigen Pedelec-Test der Stiftung Warentest, an der auch Dr. Holger Brackemann (Bereichsleiter von Warentest) teilnahm. Zum ersten Mal wurde also über den katastrophalen Test im Sommer öffentlich nicht nur über-, sondern auch miteinander gesprochen. Moderator Reiner Kollberg wünschte sich zu Beginn einen konstruktiven Dialog – den er auch bekam.

(…)
Bei dem Duell waren die Fronten schnell geklärt: Auf der einen Seite saßen Kurt Schär (Geschäftsführer der Biketec AG), Dirk Zedler (Geschäftsführer des Zedler Instituts für Fahrradtechnik und -Sicherheit) und Dietrich Sudikatis (Inhaber des Fahrradgeschäfts Radgeber Linden/Hannover). Unterstützung fanden die drei in einem Plenum, das aus teilweise aufgebrachten VSF-Händlern bestand. Auf der anderen Seite saß: Dr. Holger Brackemann, Bereichsleiter Untersuchung von Stiftung Warentest. (…) 

Der Testaufbau von Warentest

Für viel Diskussionsstoff sorgte der von Warentest getestete Rahmenbruch am Ausfallende des E-Bikes von Flyer. Für Kurt Schär ist der Vorfall nicht nachvollziehbar.

(…)
Brackemann konterte, dass die Erfahrungen, auf die sich Schär bezieht, für Räder aus früheren Produktionsjahren gelten würden. StiWa hätte allerdings Räder aus 2013 getestet, bei denen noch keine Erfahrungswerte für längere Nutzungen vorliegen. "Neue Räder könnten also von dem Problem betroffen sein." Diesen Vorwurf konnte Dirk Zedler nicht im Raum stehen lassen und schlug sich auf die Seite des E-Bike-Hersteller: "Brüche am Ausfallende sind seit Jahren kein Thema mehr", erklärte der Sachverständige. StiWa beweise durch diese Argumentation, dass es am nötigen Fahrrad-Know-how fehle. "Hier herrscht viel zu wenig Ahnung, wie ein Fahrrad behandelt werden muss. Suchen Sie sich Testlabore, die Ahnung haben", riet der Fachmann. (…)

Die unkritische mediale Umsetzung

(…)
Beispielweise wurde ein Szenario beschrieben, bei dem auf einer Kopfsteinpflasterfahrt das Hinterrad wegbricht. Dabei fanden die Tests ausschließlich auf einem Prüfstand ohne Räder statt. "Ich habe nichts gegen negative und kritische Presse. Allerdings muss sich auch aus dem Fahrradbereich kommen und nicht daran vorbei gehen", stellte Dirk Zedler klar. (…)

Lehren für die zukünftigen Tests

(…)
In einem waren sich alle Beteiligten jedoch einig: Die bislang gültige Norm für Pedelecs, die nur den Mindestanforderungen entspricht, ist zu wenig. Dirk Zedler machte den Vorschlag, bei den nächsten StiWa-Tests die Fahrstabilität zusätzlich zu testen. "Ihr Test ist nicht umfassend. Praktische Fahrstabilität und Fahrsicherheit wird nicht getestet", gab er Brackemann mit auf den Weg. (…)

Autor: Thomas Geisler

Go back