All about bicycles, electric-assisted bikes, technology and safety in the press

In our daily work as we deal with bicycle safety, technology and user manuals we come across lots of safety risks. The most frequent ones are published in articles of the leading German special-interest magazines TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 and E-Bike – Das Pedelec-Magazin to make this information important for the sector accessible to a wider public.

For many years now the Eurobike Show Daily accompanying the annual international Eurobike Show has given us the opportunity to publish our perspective on major developments in the cycle industry in full-page articles.

We also speak regularly in independent lectures about all topics relating to bicycle technology and bicycle market. In addition, we are regularly cited by further special-interest magazines or trade journals as well as more and more by radio and television and in their media reports, which shows us that we are completely right with our information. The section NEWS informs you about the latest news from our specialist fields. The reports and publications of this section are listed chronologically or according to topics of interest.

NDR.de, 26.06.2017

Elektrofahrräder im Test: Gefährliche Mängel

Elektrofahrräder, auch E-Bikes oder Pedelecs genannt, werden immer beliebter. Das Fahren ist weniger anstrengend als mit einem herkömmlichen Fahrrad und auch Berge sind für ältere Radfahrer kein Problem mehr. Günstige Pedelecs gibt es bereits für weniger als 1.000 Euro. In einer Stichprobe vergleicht Markt drei Modelle:

  • Mifa Alu Elektro Pedelec von der Mitteldeutschen Fahrradfabrik, gekauft bei einem Internethändler für 674 Euro
  • Zündapp Greene 2.0 Alu-City E-Bike, gekauft bei Real für 868 Euro
  • Fischer City EcoLine, gekauft bei Conrad für 999 Euro

Die Elektroräder prüft Dirk Zedler, Sachverständiger für Fahrradtechnik: Lassen sich die Räder einfach und sicher zusammenbauen? Wie gut funktionieren die Bremsen? Und wie stabil ist der Rahmen?

(...)

Fazit: Experte empfiehlt Pedelecs ab 2.000 Euro
Nach Ansicht des Sachverständigen Dirk Zedler haben die getesteten Elektrofahrräder von Mifa, Zündapp und Fischer Sicherheitsmängel, die zu schweren Unfällen führen könnten. Der Experte empfiehlt, beim Fahrradhändler eine Probefahrt mit einem Pedelec ab rund 2.000 Euro zu machen. In dieser Preisklasse könne man gute und sichere Pedelecs bekommen.

Autor: Franz Jägeler
Foto: NDR

Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

Go back