All about bicycles, pedelecs, technology and safety in the press

In our daily work as we deal with bicycle safety, technology and user manuals we come across lots of safety risks. The most frequent ones are published in articles of the leading German special-interest magazines TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 and E-Bike – Das Pedelec-Magazin to make this information important for the sector accessible to a wider public.

For many years now the Eurobike Show Daily accompanying the annual international Eurobike Show has given us the opportunity to publish our perspective on major developments in the cycle industry in full-page articles.

We also speak regularly in independent lectures about all topics relating to bicycle technology and bicycle market. In addition, we are regularly cited by further special-interest magazines or trade journals as well as more and more by radio and television and in their media reports, which shows us that we are completely right with our information. The section NEWS informs you about the latest news from our specialist fields. The reports and publications of this section are listed chronologically or according to topics of interest.

Mannheim, 18.11.2011

Fahrradfreundlichste Arbeitgeber Baden-Württembergs ausgezeichnet

Der Bundesdeutsche Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V. hat heute in Mannheim gemeinsam mit dem Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg die "fahrrad-freundlichsten Arbeitgeber Baden-Württembergs" ausgezeichnet.

Die Verleihung der Urkunden erfolgte durch Verkehrsminister Winfried Hermann und B.A.U.M.-Vorstandsmitglied Dieter Brübach.

Seit der Gründung als reines Fahrrad-Sachverständigenbüro vor 18 Jahren dreht sich in dem Ludwigsburger Betrieb Zedler – Institut für Fahrradtechnik und -Sicherheit GmbH alles ausschließlich um das Fahrrad. Dass das Unternehmen auch für seine Mitarbeiter ein fahrradfreundlicher Arbeitgeber ist, hat Zedler nun mit seinem Sieg in der Kategorie Arbeitgeber mit 5-49 Mitarbeitern eindrucksvoll belegt. So stehen z.B. Betriebsfahrräder samt Fahrradhelmen für die Fahrten zur Post, in die Mittagspause und zu Zulieferbetrieben in der Nähe bereit. Für Mitarbeiter werden auch hochwertige Dienstfahrräder zur privaten Nutzung zur Verfügung gestellt. Das zielgerichtete, umfangreiche Programm zur Fahrradförderung hat selbst Mitarbeiter zu regelmäßigen Fahrradfahrern gemacht, die beim Eintritt in die Firma damit nichts am Hut hatten.

Quelle: Ministerium für Verkehr und Infrastruktur Baden-Württemberg

Go back

News

www.geos.de, 2018/07/15

Image film Eurobike Gold ...