All about bicycles, electric-assisted bikes, technology and safety in the press

In our daily work as we deal with bicycle safety, technology and user manuals we come across lots of safety risks. The most frequent ones are published in articles of the leading German special-interest magazines TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 and E-Bike – Das Pedelec-Magazin to make this information important for the sector accessible to a wider public.

For many years now the Eurobike Show Daily accompanying the annual international Eurobike Show has given us the opportunity to publish our perspective on major developments in the cycle industry in full-page articles.

We also speak regularly in independent lectures about all topics relating to bicycle technology and bicycle market. In addition, we are regularly cited by further special-interest magazines or trade journals as well as more and more by radio and television and in their media reports, which shows us that we are completely right with our information. The section NEWS informs you about the latest news from our specialist fields. The reports and publications of this section are listed chronologically or according to topics of interest.

velobiz 19.04.2016

NDR-Sendung zeigt sicherheitsrelevante Mängel an Billigfahrrädern

Im Auftrag der NDR-Verbrauchersendung "Markt", die am gestrigen Montag (18. April) ausgestrahlt wurde, unterzog das Zedler-Institut vier Fahrradmodelle von Discountern und Baumärkten einer eingehenden Prüfung. Dabei wiesen alle getesteten Räder, deren Verkaufspreise zwischen 199 und 299 EUR lagen, sicherheitsrelevante Mängel auf. (...)

NDR-Sendung zeigt sicherheitsrelevante Mängel an Billigfahrrädern

Unter die Lupe genommen wurden Fahrräder, die im Rahmen von Aktionen bei Aldi, Lidl, Real und Hagebau im Angebot waren. Dabei stellte das Team um Dirk Zedler Mängel wie lockere Lenkervorbauten, Unwucht im Reifen und abrutschende Lenkergriffe fest. Diese seien so gravierend, dass die Fahrräder in diesem Zustand nicht verkauft werden dürften. "Die Fahrräder sind alle Schrott", sagt der Sachverständige Zedler in der Sendung. Weitere Informationen zum Test sowie der Beitrag aus der Sendung sind auf der Homepage des NDR zu finden.

Als Reaktion auf die Tests haben Hagebau und Lidl die jeweiligen Fahrräder laut NDR aus dem Sortiment genommen. Für die Räder des Baumarkts sei sogar ein Rückruf gestartet worden. Zedler begrüßt die Berichterstattung des NDR: "Uns freut, dass die Öffentlich-Rechtlichen wie auch in den vergangenen Jahren am Thema technisch einfachster Räder dranbleiben", so der Sachverständige. "So werden Verbraucher sinnvoll aufgeklärt und können oft fatale Unfälle mit unsicheren Rädern vermeiden. Denn nur wenn gute Räder im Verkauf sind, haben immer mehr Menschen Spaß am Radfahren."

Autor: Oliver Bönig

Go back