All about bicycles, electric-assisted bikes, technology and safety in the press

In our daily work as we deal with bicycle safety, technology and user manuals we come across lots of safety risks. The most frequent ones are published in articles of the leading German special-interest magazines TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 and E-Bike – Das Pedelec-Magazin to make this information important for the sector accessible to a wider public.

For many years now the Eurobike Show Daily accompanying the annual international Eurobike Show has given us the opportunity to publish our perspective on major developments in the cycle industry in full-page articles.

We also speak regularly in independent lectures about all topics relating to bicycle technology and bicycle market. In addition, we are regularly cited by further special-interest magazines or trade journals as well as more and more by radio and television and in their media reports, which shows us that we are completely right with our information. The section NEWS informs you about the latest news from our specialist fields. The reports and publications of this section are listed chronologically or according to topics of interest.

velobiz 14.11.2013

VSF: Zahl der Fördermitglieder legt weiter zu

Zwei Neuzugänge

Seit Anfang des Jahres 2013 besteht die Möglichkeit, Fördermitglied im Verbund Service und Fahrrad (VSF) zu werden. Mittlerweile freut sich der Verband über insgesamt sieben Fördermitglieder. Neu dazugekommen sind zuletzt (…)

das Zedler Institut für Fahrradtechnik und -Sicherheit sowie SKS Germany. "SKS ist gern Fördermitglied des VSF geworden", sagt Marcel Spork, Vertriebsleiter bei SKS. "Wir halten es für absolut begrüßenswert, dass der VSF sich auch als Akteur auf der politischen und vorpolitischen Bühne im Sinne des Radfahrens aktiv einbringt. Hierbei vertritt er nicht nur die Interessen der VSF-Mitglieder, sondern verschafft der gesamten Branche Gehör. Wir sind der Überzeugung, dass diese Aktivitäten in Zukunft immer wichtiger werden."

BESUCH BEI DIRK ZEDLER

Anliegen des VSF ist es zudem, die verschiedenen Branchenteilnehmer noch stärker untereinander zu vernetzen und das Querdenken zu kultivieren.

Deshalb organisierte der VSF kürzlich eine Besichtigung beim Zedler Institut exklusiv für VSF Mitglieder und Fördermitglieder. "Der Besuch dort war nicht nur für die Fahrradhersteller sehr spannend, auch für Komponentenhersteller waren die Einblicke in das Prüfinstitut aufschlussreich", sagt Uwe Wöll, Produktmanager beim VSF. "Diese nutzten die ihnen gebotene Möglichkeit, auch mal quer zu denken und dadurch neue Inspiration für die eigene Arbeit zu bekommen."

Neben mehreren Fachvorträgen erhielten die Besichtigungsteilnehmer einen guten Einblick in die Arbeit des Zedler Instituts.

Go back