All about bicycles, electric-assisted bikes, technology and safety in the press

In our daily work as we deal with bicycle safety, technology and user manuals we come across lots of safety risks. The most frequent ones are published in articles of the leading German special-interest magazines TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 and E-Bike – Das Pedelec-Magazin to make this information important for the sector accessible to a wider public.

For many years now the Eurobike Show Daily accompanying the annual international Eurobike Show has given us the opportunity to publish our perspective on major developments in the cycle industry in full-page articles.

We also speak regularly in independent lectures about all topics relating to bicycle technology and bicycle market. In addition, we are regularly cited by further special-interest magazines or trade journals as well as more and more by radio and television and in their media reports, which shows us that we are completely right with our information. The section NEWS informs you about the latest news from our specialist fields. The reports and publications of this section are listed chronologically or according to topics of interest.

Velototal.de 12.11.2014

Zedler-Institut gewinnt den Mittelstandspreis für soziale Verantwortung

Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft in Baden-Württemberg und der katholische Wohlfahrtsverband Caritas haben das Ludwigsburger Unternehmen für sein freiwilliges soziales Engagement mit dem Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg 2014 ausgezeichnet. Der Mittelstandspreis LEA steht für Leistung – Engagement – Anerkennung und würdigt Projekte und Unternehmensengagement, das über die eigentliche Geschäftstätigkeit hinausgeht.

Zedler-Institut gewinnt den Mittelstandspreis für soziale Verantwortung

Für sozial benachteiligte oder förderbedürftige Jugendliche richtete das Zedler-Institut für Fahrradtechnik und -Sicherheit GmbH auf eigene Kosten eine Fahrradwerkstatt mit Ausrüstung, Werkzeug und Unterrichtsmaterial in der Uhlandschule in Marbach ein. Einmal pro Woche gewährt Bernd Romhart, einer der Zweiradmechaniker-Meister aus dem Hause Zedler, dort praxisorientierte Einblicke in zukunftsfähige Technologien. Dieses nachhaltige Projekt wurde bei der Preisverleihung in Stuttgart durch die Laudatorin Sarah Pawlowski vom DGB-Bezirk Baden-Württemberg als "Leuchtturmprojekt" hervorgehoben.

Mit dieser nach IHK-Angaben einzigartigen Bildungspartnerschaft mit drei unterschiedlichen Schularten – darunter einer Förderschule – rundet das Dienstleistungsunternehmen der Fahrradbranche seine vielfältigen wohltätigen Aktivitäten ab. Grund genug für die Jury, das Zedler-Institut aus 258 eingegangenen Bewerbungen in der Kategorie bis 20 Mitarbeiter mit dem baden-württembergischen Wappentier, dem gelb-schwarzen Löwen auszuzeichnen.

Geschäftsführer Dirk Zedler freut sich über die renommierte Auszeichnung: "Es gab so viele fantastische Projekte, die nominiert waren. Wir waren richtig überrascht und sind sehr stolz zugleich, dass gerade wir für unser Engagement rund ums Fahrrad und die Jugend den Preis erhalten haben."

(…)

Lesen Sie den gesamten Artikel hier

Go back