All about bicycles, electric-assisted bikes, technology and safety in the press

In our daily work as we deal with bicycle safety, technology and user manuals we come across lots of safety risks. The most frequent ones are published in articles of the leading German special-interest magazines TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 and E-Bike – Das Pedelec-Magazin to make this information important for the sector accessible to a wider public.

For many years now the Eurobike Show Daily accompanying the annual international Eurobike Show has given us the opportunity to publish our perspective on major developments in the cycle industry in full-page articles.

We also speak regularly in independent lectures about all topics relating to bicycle technology and bicycle market. In addition, we are regularly cited by further special-interest magazines or trade journals as well as more and more by radio and television and in their media reports, which shows us that we are completely right with our information. The section NEWS informs you about the latest news from our specialist fields. The reports and publications of this section are listed chronologically or according to topics of interest.

TOUR 10/1996

Gefahrenzone Gabelschaft

In jüngster Zeit haben zwei prominente Fahrradhersteller mit Rückrufaktionen mehrere hunderttausend Räder zur Überprüfung der Gabeln in die Werkstätten beordert. An einigen Rädern waren die Gabeln gebrochen, es kam zu schweren Stürzen. Waren das Einzelfälle, oder geht das Problem alle Radler an? TOUR forschte nach den Ursachen. 

Mai 1996: In Tageszeitungsanzeigen macht der Nürnberger Fahrradhersteller Hercules auf eine Rückrufaktion aufmerksam, die in der Velo-Branche bisher einmalig ist: Etwa 700.000 Stadt- und Alltagsfahrräder der Typen Locarno, Teneriffa, Europa, Estrella, Ibiza, Alassio und Varena aus den Jahren 1987 bis 1994 werden zur Überprüfung in die Werkstätten zurückbeordert: An einigen Rädern war es zu Problemen mit brechenden Gabelschäften gekommen.

Juni 1996: Die dänische Firma Principia ruft Rennmaschinen und Triathlonräder bestimmter Rahmenhöhen aus den Jahren 1991 bis Mitte 1995 zurück. Auch in diesem Fall sollen sich die Besitzer zur Überprüfung der Gabelschaftrohre mit ihren Radhändlern in Verbindung setzen. Principia warnt ausdrücklich vor der weiteren Benutzung der Räder bis zur Überprüfung.

Go back