Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch die Eurobike Show Daily, Messezeitschrift der jährlich stattfindenden Eurobike Show, gibt uns seit vielen Jahren die Möglichkeit, unsere Sicht auf wichtige Entwicklungen in der Fahrradbranche in ganzseitigen Artikeln auszuführen.

Darüber hinaus sprechen wir regelmäßig in unabhängigen Fachvorträgen über alle Bereiche der Fahrradtechnik und des Fahrradmarktes. Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen. In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

Velototal.de 01/2011

Shimano lässt neueste Brems-Technologie nachtesten

ICE-Tech ist Spitzenklasse

Aufgrund eines Bremsen-Totalversagens im MTB-Magazin "Bike" hat Shimano beim renommierten Prüfinstitut "Velotech.de" Nachtests durchführen lassen. Bremst der japanische Großkonzern ein Magazin ein?

Dipl.-Ing. Dirk Zedler

FIRMA: ZEDLER - INSTITUT FUR FAHRRADTECHNIK UND -SICHERHEIT GMBH

Im Bremsentest der BIKE verzeichnete die XTR ICE-Tech-Bremse einen Totalausfall. Wie konnte es Ihrer Meinung nach zu diesem Ergebnis kommen?

Dirk Zedler:

Ich selbst war bei den Prüfungen von "Bike" und Velotech.de nicht zugegen, habe aber die Ergebnis-Protokolle beider Prüfungen eingesehen. Weiterhin kenne ich den "Bike"-Prüfstand sehr genau und habe bei der Analyse der Labormessschriebe mitgewirkt. Da "Bike" die Ausfälle sowohl auf dem Prüfstand als auch in der Praxis hatte, stützt das deren Erkenntnisse. Die Tests bei Velotech wurden rund 5 Monate nach denen bei "Bike" durchgeführt. Daher ist die Vergleichbarkelt der Produkte nicht zwingend gegeben. Weitere zielführende Diskussionen können nur dann geführt werden, wenn die Materialien der Testexemplare beider Prüfstandsversuche untersucht wurden. Erst wenn feststeht, dass die Aluminiumkerne aller "Sandwich-Bremsscheiben" die gleiche Beschaffenheit haben, kann über das Testprozedere weiter diskutiert werden. Für weitere Diskussionen zu sinnvollen Teststandards bin ich selbstverständlich offen.

Text: Sebastian Böhm

Zurück