Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch die Eurobike Show Daily, Messezeitschrift der jährlich stattfindenden Eurobike Show, gibt uns seit vielen Jahren die Möglichkeit, unsere Sicht auf wichtige Entwicklungen in der Fahrradbranche in ganzseitigen Artikeln auszuführen.

Darüber hinaus sprechen wir regelmäßig in unabhängigen Fachvorträgen über alle Bereiche der Fahrradtechnik und des Fahrradmarktes. Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen. In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

SAZbike 21/2022
Lesedauer: 0:45 Minuten

Zedler-Institut ausgezeichnet

Bei einer Zeremonie im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz wurde das Zedler-Institut (Ludwigsburg) als neues Mitglied des Vereins „Klimaschutz-Unternehmen e.V." gewürdigt. Ausgezeichnet wurden unter anderem Maßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz sowie Investitionen in erneuerbare Energien, Digitalisierung und den Einsatz von grünem Wasserstoff.

Firmengründer und Geschäftsführer Dirk Zedler (zweiter von rechts) bei der Urkunden­übergabe im Bundesministerium für Wirt­schaft und Klimaschutz.

Im Gutachten über das Zedler-Institut wurde gelobt, dass 78 Prozent der Angestellten ohne Auto zur Arbeit kommen, 78 Prozent der lokalen Dienstfahrten mit dem Fahrrad, Pedelec oder E-Lastenrad erfolgen und 48 Prozent der Geschäftsreisen 2020 mit der Deutschen Bahn durchgeführt wurden. „Die Nutzung von Fahrrädern ist zweifelsohne klimafreundlich und gesund. Das Zedler-Institut ist nicht nur angetreten, Fahrräder und E-Bikes bedienungsfreundlicher, haltbarer und damit auch sicherer zu machen, sondern auch einen Betrieb zu führen, der sozial ist und der Natur so wenig nimmt wie möglich", so Geschäftsführer Dirk Zedler.

 

Autor: Maxim Huber
Foto: Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz