Medienberichte und Publikationen rund um Fahrräder, Pedelecs, Technik und Sicherheit

Die häufigsten Sicherheitsrisiken, die uns in der täglichen Arbeit rund um Fahrrad-Sicherheit, -Technik und -Bedienungsanleitungen auffallen, publizieren wir auch in Artikeln in den führenden Fachmagazinen TOUR – Europas Rennrad-Magazin Nr. 1, BIKE – Das Mountainbike Magazin Europas Nr. 1 und E-Bike – Das Pedelec-Magazin, um diese für die Branche wichtigen Informationen einer größeren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Auch die Eurobike Show Daily, Messezeitschrift der jährlich stattfindenden Eurobike Show, gibt uns seit vielen Jahren die Möglichkeit, unsere Sicht auf wichtige Entwicklungen in der Fahrradbranche in ganzseitigen Artikeln auszuführen.

Darüber hinaus sprechen wir regelmäßig in unabhängigen Fachvorträgen über alle Bereiche der Fahrradtechnik und des Fahrradmarktes. Auch weitere Fach- bzw. Branchenzeitschriften sowie immer häufiger Radio und Fernsehen zitieren uns in ihren Medienberichten und zeigen uns, dass wir mit unseren Hinweisen genau richtig liegen. In der Rubrik AKTUELL erfahren Sie laufend alle Neuigkeiten aus unseren Fachbereichen. Diese Berichte und Publikationen sortieren wir für Sie chronologisch bzw. nach Interessensgebieten.

LKZ 14.09.2015

Zwischen Politik und Waschanlage

Pedalritter haben am Samstag die Innenstadt im Handstreich erobert. Das Radkultur-Festival machte die für den Autoverkehr gesperrte Wilhelmstraße sowie den Rathaushof zu Informations- und Erlebnisflächen mit Fahrradwaschstraße, Technikchecks, BMX-Show und Kaffeespezialitäten direkt vom Bike.

Radfahren ist nicht nur gesund, sondern längst auch Lebensstil. Und man kommt als Pedalritter in der Stadt oftmals schneller ans Ziel. Das betonte auch Ludwigsburgs Baubürgermeister Michael Ilk bei der Eröffnung der Veranstaltung. Das Fahrrad sei das ideale Verkehrsmittel in Ludwigsburg, sagte Ilk, der selbst begeistert in die Pedale tritt.

(...)

Baubürgermeister Michael Ilk drehte auch eine Runde auf einem Dreirad aus dem Jahre 1885. Dieses "Rudge Rotary" genannte Gefährt mit Spatengriff sowie zwei kleinen gegenläufigen und einem großen Rad ist ein begehrter Klassiker und soll bald Exponat des ersten Ludwigsburger Fahrradmuseums werden. Realisiert wird es von dem in Eglosheim ansässigen Prüfinstitut für Fahrradtechnik Zedler. Eröffnet werden soll es im Jahre 2017, pünktlich zum 200. Geburtstag des Fahrrads. Das Prüfinstitut sucht dabei Ehrenamtliche, die dieses Projekt mit unterstützen wollen.

Autor: Angelika Baumeister

Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

Zurück